Asbest TRGS 519

TRGS 519 Anlage 3
TRGS 519 Anlage 4C
TRGS 519 Anlage 4C BSK
TRGS 519 Gerätefachkunde
TRGS 519 Fortbildung Anl. 3
TRGS 519 Fortbildung Anl. 4
TRGS 519 - DGUV 201-012
Asbest Erkundung

Gefahrstoffe

DGUV 101-004 6A Brandschaden
DGUV 101-004 6B Gebäudeschadstoffe
DGUV 101-004 Auffrischung
TRGS 521 Künstliche Mineralfasern
Asbest & Co Gebäudeschadstoffe
Gefahrstoffbeauftragter
Neue Gefahrstoffverordnung 2023
Schadstoffkataster
Schimmelpilze

SiGe-Koordinator / Arbeitsschutz

Sigeko: Intensivkombiseminar RAB 30 Anlage B + C
Sigeko: Arbeitsschutzfachliche Kenntnisse RAB 30 Anlage B
Sigeko: Spezielle Koordinatorenkenntnisse RAB 30 Anlage C
Auffrischungskurs SiGe-Koordinatoren
Bauherr + SiGe-Koordinator
Erfahrungsaustausch SiGe-Koordinator
Gefahrgutbeauftragter
Leitern, Gerüste, Tritte
Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit
Verantwortung Führungskraft
Ladungssicherung

Hygieneschulungen

VDI 6022 Kategorie A Hygieneschulung
VDI 6022 Kategorie B Hygieneschulung
VDI 6022 Auffrischungskurs
Trinkwasserverordnung
VDI 6023 Kategorie A Trinkwasserhygiene
VDI 6023 Kategorie B Trinkwasserhygiene
VDI 6023 Auffrischung
VDI 2047 Kühltürme
VDI 2052 Küchenlüftung

Abfall + Altlasten

TRGS 520 Grundlehrgang
TRGS 520 Fortbildungslehrgang
§4 Deponieverordnung
Annahme gefährlicher Abfälle
Ersatzbaustoffverordnung EBV

Bauleitung + Baurecht

Bauleiter Basiswissen Seminar
Bauleiter Intensiv Lehrgang
Nachtragsmanagement VOB/B
Nachtragsmanagement Gebäudeschadstoffe
Baulicher Brandschutz
Online Weiterbildung
In-House Seminare
Termine
Anmeldung
Weiterbildung
AGB
Kontakt
Infobroschüre
Stellenangebote
Baustellenaushang
Links
Datenschutz
Genderhinweis
Pressearchiv
Info-Forum
Startseite

 

 


BauAkademie GmbH
Gesellschaft für
innovative Weiterbildung

Neuwieder Str. 15
D-90411 Nürnberg
Phone: 0911/373000-70
Fax: 0911/373000-77

Erich-Rittinghaus-Str. 2/1
D-89250 Senden
Phone: 07307/950310
Fax: 07307/9503188

info@bau-akademie.de

Geschäftsführer:
Markus Vogt
Registergericht Memmingen:
 HRB 17832
Sitz der Gesellschaft: Senden

Umsatzsteuer ID: DE318861781

©1990-2022 BauAkademie GmbH


 

Fortbildungslehrgang für Sachkundige nach TRGS 519 Anlage 4

Amphibolasbest auf einem Filter bei der Auswertung einer Raumluftmessung nach AsbestFortbildungslehrgang nach Nr. 2.7 und Anlage 5 der TRGS 519 für Sachkundige nach Anlage 4 der TRGS 519 für Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten

Sachkundige gemäß TRGS 519 haben die Pflicht, sich regelmäßig über die Neuerungen der TRGS 519 sowie zum aktuellen Stand der Technik bezüglich Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten bei Asbest zu informieren. 

Dieser Lehrgang basiert auf der jeweils neuesten Ausgabe der TRGS 519, Gefahrstoffverordnung und anderen aktuellen Regelwerken und Verordnungen, sowie dem aktuellen Stand der Asbestsanierungstechnik. Die Fortbildung basiert auf der neuesten Fassung der TRGS 519 Ausgabe Januar 2014 (Letzte Änderung Oktober 2019 und 31.03.2022).

In der Fassung der TRGS 519 Oktober 2019 gab es umfangreiche Änderungen im Bezug auf Tätigkeiten bei Putzen, Spachtelmassen und Fliesenkleber (PFS). Es wird in der neuen TRGS 519 auch eine Hilfestellung zur Gefährdungsbeurteilung und zur Festlegung der notwendigen Schutzmaßnahmen bei asbesthaltigen PFS gegeben.

Für Tätigkeiten mit geringer Exposition nach TRGS 519 2.8 wird geregelt, dass bei Anwendung von anerkannten emissionsarmer Verfahren für die aufsichtsführende Person anstelle einer Sachkunde ein Qualifikationsnachweis nach Anlage 10 der TRGS 519 ausreicht.

In einer neu eingefügten Anlage 7.2 zur TRGS 519 werden Anforderungen und Einsatz von Luftreinigern bei Tätigkeiten mit asbesthaltigen Putzen, Spachtelmassen und Klebern geregelt.

In einer neuen Anlage 9 wird Hilfestellung zur Gefährdungsbeurteilung und zur Festlegung der Schutzmaßnahmen bei Tätigkeiten mit asbesthaltigen Putzen, Spachtelmassen und Klebern in Form einer Expositions-Risiko-Matrix gegeben. In der Fassung der TRGS 519 vom 31.03.2022 wurden neue BT-Verfahren eingeführt. Neu sind hier BT26, BT27, BT36, BT37, BT38, BT42, BT43,BT44, BT45, BT50 und BT51.

In einer neu eingefügten Anlage 10 zur TRGS 519 wird die Qualifikation für aufsichtsführende Personen bei Anwendung von anerkannten emissionsarmer Verfahren nach TRGS 519 2.9 in einem Qualifikationsmodul 1E geregelt. In der Fassung TRGS 519 vom 31.03.2022 wurde die Anlage um das Kombinationsmodul "Grundkenntnisse +Q1E"  erweitert.

    

Dieser Lehrgang ist vom Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL-AP3) als Fortbildungslehrgang zur Verlängerung der Geltungsdauer der Sachkunde nach Anhang I Nr. 2.4.2 Abs. 3 der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) anerkannt.

Der Teilnehmer erhält ein Zertifikat über die Teilnahme an diesem Fortbildungslehrgang für Asbestsachkundige, aus dem die verlängerte Gültigkeitsdauer hervorgeht.

Teilnahmevoraussetzung für diesen Fortbildungslehrgang ist die Sachkunde nach TRGS 519 Nr. 2.7.


Eine Kopie der Urkunde der aktuellen Sachkunde nach TRGS 519 Anlage 4 ist direkt bei der Anmeldung zu diesem Lehrgang vorzulegen.

   Die Inhalte

  • 1. Asbest
    – Verwendung und Eigenschaften 
    - Asbestprodukte und ihre Verwendung („neue“ Fundstellen)
    - Gesundheitsgefahren und Aktuelles aus dem Berufskrankheitengeschehen

  • 2. Aktuelles aus Vorschriften- und Regelwerk, insbesondere 
    - Asbestverbot nach der REACH-Verordnung, Chemikaliensanktionsverordnung
    - Gefahrstoffverordnung und TRGS 519
    - BGI 664 (DGUV Information 201-012) „Verfahren mit geringer Exposition gegenüber Asbest bei Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten“
      inklusive Vorstellung neuer Arbeitsverfahren (erforderlichenfalls gewerkespezifisch)
    - Akzeptanzwert, Toleranzwert

  • 3. Hinweise zu Verwendungsbeschränkungen 
    - zulässige und unzulässige Tätigkeiten und Arbeitsweisen, Neuerungen, Beispiele

  • 4. Technische und Organisatorische Maßnahmen
    - Arbeitsweisen gemäß TRGS 519 / Baustelleneinrichtung
    - Aufgaben der sachkundigen Person
    - Gefährdungsbeurteilung und Arbeitsplan / Anzeige der Arbeiten mit Übungen / Gruppenarbeit
    - Betriebsanweisung und Unterweisung
    - Arbeitsmedizinische Vorsorge

  • 5. Persönliche Schutzausrüstung
    - Auswahl und Anwendung

  • 6. Tätigkeiten bei asbesthaltigen Putzen, Spachtelmassen und Klebern
    - Gefährdungsbeurteilung
    -Exposition-Risiko-Matrix

  • 7. neue Formulare für unternehmensbezogene Anzeige und Gefähdungsbeurteilung mit Arbeitsplan

     Der Lehrgang dauert 1 Tag.

   Die Seminarteilnahme bringt

  • Auffrischung der Kenntnisse über die aktuellen Änderungen der TRGS 519 in der neuen Fassung

  • Auffrischung der Kenntnisse über den ordnungsgemäßen Umgang mit Asbest

  • Austausch von Praxiserfahrung im Sanierungsalltag

  • Zertifikat über die Teilnahme an einem behördlich anerkannten Fortbildungslehrgang

  • Verlängerung der Gültigkeitsdauer der Asbestsachkunde nach TRGS 519 Anlage 4

   Das Seminar ist wichtig für

  • Sachkundige gem. TRGS 519, deren Erwerb der Sachkunde schon längere Zeit zurückliegt und dessen Geltungsdauer abläuft

  • Sachkundige, die am Austausch von Erfahrungen auf Sanierungsbaustellen interessiert sind.

  • Aufsichtsführende von Sanierungsbaustellen

  • Sanierungsfacharbeiter

  • Fachplaner und Bauherren von Asbestsanierungsbauvorhaben

  • Mitarbeiter, die Instandhaltungsarbeiten durchführen

  • Aufsichtsführende bei anerkannten emissionsarmen Verfahren

   Veranstaltungsorte

  • Berlin

  • Bremen

  • Düsseldorf

  • Dresden

  • Frankfurt / Main

  • Köln

  • Hannover

  • München

  • Nürnberg

  • Potsdam

  • Stuttgart

  • Ulm

  • Dieser Kurs kann auch als Inhouse Lehrgang gebucht werden.

   Online-Fortbildungslehrgang


Die Fortbildungskurse werden ab Dezember auch als Online-Lehrgänge angeboten. Diese befinden sich zur Zeit in der Genehmigungsphase.

   Teilnahmegebühr

  • Kosten pro Teilnehmer: 295,00 € (351,05 € inkl. 19% MwSt.)

  • Leistungen inklusive:
    ausführliche Seminarunterlagen,
    Verpflegung
    mit Kaffeepausen, Tagungsgetränke, Mittagessen

  Online AnmeldungArbeitsschutz, Arbeitssicherheit

Teilnahmebedingungen:

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor Seminarbeginn eine schriftliche Bestätigung inklusive Anfahrtsbeschreibung und Rechnung. Die Stornierung der Anmeldung ist nur in Schriftform bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn (Eingang bei der BauAkademie GmbH) kostenlos möglich. Bei später eingehender Absage und / bzw. Nichtteilnahme wird der gesamte Rechnungsbetrag fällig. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Programmänderungen sowie die Stornierung der Veranstaltung aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Anmeldung:

Kreuzen Sie bitte das von Ihnen gewünschte Seminar an und ergänzen dann Ihre Anschrift am Ende der Tabelle. Wenn Ihre Eingaben vollständig sind, klicken Sie bitte einmal auf den Knopf "Senden". Das Formular wird dann über den Webserver übertragen.

In Kenntnis und unter Einbeziehung der obigen Teilnamebedingungen und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der BauAkademie, Stand März 2019, buche ich verbindlich die folgende Veranstaltung:

Asbest TRGS 519 Anlage 4 Fortbildung
Fortbildungslehrgang  für Sachkundige nach TRGS 519 Anlage 4
Lehrgang: 1 Tageskurs
Preis: 295,00 € zzgl. MwSt.
         (351,05 € inkl. 19% MwSt.)
TF4 100 Inhouse Termin auf Anfrage
TFA 377 Leipzig 17.05.2023
TFA 378 Ulm 22.06.2023
TFA 379 Nürnberg 20.07.2023
TFA 380 Köln 10.08.2023
TFA 381 Potsdam 07.09.2023
TFA 382 München 19.10.2023
TFA 383 Ulm 30.11.2023
TFA 384 Nürnberg 14.12.2023

Bitte ergänzen Sie die nachfolgenden Eingabefelder sorgfältig, damit wir Ihre Anmeldung zügig bearbeiten und bestätigen können. Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden, damit das Formular versendet werden kann. Vergessen Sie bitte auch nicht das gewünschte Seminar oben zu markieren.

Seminarteilnehmerdaten
*Anrede:
Titel:
*Vorname:
*Nachname:
Beruf:
Position / Funktion:
*Telefonvorwahl / -nummer: /
*Geburtsdatum (TT.MM.JJJJ):
*Geburtsort:
*Email:
*Email Wiederholung:
*Firma:
*Straße, Hausnummer:
*Postleitzahl:
*Ort:
*Seminarkosten:

  Die Seminarkosten werden von oben genannter Firma übernommen. Ich bin für diese Firma zum Vertragsabschluss bevollmächtigt.
  Die Seminarkosten werden von mir privat übernommen.
Bemerkungen,
abweichende Rechnungsanschrift:




*Datenschutz

  Ich habe die Datenschutzerklärung, Stand Mai 2018, gelesen und erkläre mich damit einverstanden.

*AGB:

  Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der BauAkademie GmbH, Stand März 2019, gelesen und erkläre mich damit einverstanden.




* Die Eingabe dieser Daten ist für das Senden des Formulars erforderlich.
Selbstverständlich werden Ihre Angaben vertraulich behandelt.