Asbest TRGS 519
TRGS 519, Anlage 3
TRGS 519, Anlage 4C
TRGS 519, Anlage 4C BSK
TRGS 519 Fortbildung Anl. 3
TRGS 519 Fortbildung Anl. 4
TRGS 519 - DGUV 201-012
Gefahrstoffe
DGUV 101-004 6A Brandschaden
DGUV 101-004 6B Gebäudeschadstoffe
TRGS 521 Künstliche Mineralfasern
Asbest & Co Gebäudeschadstoffe
Neue Gefahrstoffverordnung
Schadstoffkataster
SiGe-Koordinator / Arbeitsschutz
Sigeko: Intensivkombiseminar RAB 30 Anlage B + C
Sigeko: Arbeitsschutzfachliche Kenntnisse RAB 30 Anlage B
Sigeko: Spezielle Koordinatorenkenntnisse RAB 30 Anlage C
Auffrischung SiGe-Koordinatoren Grundlagen Koordination
Auffrischung SiGe-Koordinatoren Arbeitsschutz
Bauherr + SiGe-Koordinator
Hygieneschulungen
VDI 6022 Kategorie A Hygieneschulung
VDI 6022 Kategorie B Hygieneschulung
VDI 6022 Auffrischungskurs
VDI 6023 Kategorie A Trinkwasserhygiene
VDI 6023 Kategorie B Trinkwasserhygiene
VDI 6023 Auffrischung
VDI 2047 Kühltürme
Abfall + Altlasten
TRGS 520 Grundlehrgang
TRGS 520 Fortbildungslehrgang
§4 Deponieverordnung
Bauleitung + Baurecht
Bauleiter Basiswissen Seminar
Bauleiter Intensiv Lehrgang
Nachtragsmanagement VOB/B
Nachtragsmanagement Gebäudeschadstoffe
Baulicher Brandschutz
In-House Seminare
Termine
Anmeldung
Weiterbildung
AGB
Kontakt
Infobroschüre
Baustellenaushang
Links
Datenschutz
Pressearchiv
Info-Forum
Startseite

 

 


BauAkademie GmbH
Gesellschaft für
innovative Weiterbildung

Neuwieder Str. 15
D-90411 Nürnberg
Phone: 0911/373000-70
Fax: 0911/373000-77

Am Schloßblick 4a
D-89250 Senden
Phone: 07307/9546465
Fax: 07307/9546466


info@bau-akademie.de

Geschäftsführer:
Markus Vogt
Registergericht Memmingen:
 HRB 17832
Sitz der Gesellschaft: Senden

Umsatzsteuer ID: DE318861781

©1990-2019 BauAkademie GmbH



Fach- und Sachkundelehrgang nach §4 Deponieverordnung

  zur Auffrischung der Fachkunde für Leitungs- und Aufsichtspersonal von Deponien

mit Zulassung des Bayer. Landesamtes für Umwelt

Schadstoffe auf einer Deponie?Der Deponiebetreiber hat gemäß §4 Deponieverordnung sicherzustellen, dass die für die Leitung und Beaufsichtigung der Deponie verantwortlichen Personen sowie das sonstige Personal durch geeignete Fortbildung über den für die Tätigkeit erforderlichen aktuellen Wissensstand verfügen. Gemäß §4 Abs. 2 der Deponieverordnung (DepV) haben die für die Leitung verantwortlichen Personen mindestens alle zwei Jahre an von der zuständigen Behörde oder Stelle anerkannten Lehrgängen nach Anhang 5 Nummer 9 teilzunehmen . Diese Lehrgänge müssen mindestens Kenntnisse zu den in der Deponieverordnung angegebene Sachgebieten vermitteln.
In unserem eintägigen Seminar wird die Fach- und Sachkunde mit dem Schwerpunkt auf aktuelle Themen und Entwicklungen sowie praxisgerechten Beispielen vermittelt.

Dieser Sachkundelehrgang gemäß §4 Abs. 2 der Deponieverordnung ist zugelassen durch das Bayerische Landesamt für Umwelt in Augsburg,
AZ 36-8740.0-51465/2015.
 

§4 DeponieverordnungSeminartermine:

13.02.2019  Hannover
10.04.2019  Nürnberg
05.06.2019  Düsseldorf
24.07.2019  München
18.09.2019  Berlin
13.11.2019  Hamburg

Inhouse Seminare auf Anfrage

online Anmeldung
schatten
Faxanmeldung
schatten

 

Die Inhalte

Dieser Fach- und Sachkundelehrgang gemäß §4 Abs. 2 der Deponieverordnung DepV beinhaltet folgende Themen:

  • Vorschriften des Abfallrechts und des für die abfallrechtlichen Tätigkeiten geltenden sonstigen Umweltrechts

  • Kreislaufwirtschafts-Abfallgesetz, Rechtsgrundlagen für Abfalldeponien, Wasserrecht, Bodenschutzrecht, Immissionsschutzrecht, Gefahrstoffrecht, Ausblick auf absehbare Gesetzesänderungen

  • Deponieerrichtung, Deponiebetrieb, Deponiestilllegung und Deponienachsorge

  • Organisation, technische Anforderungen, Überwachung und Kontrolle, Voraussetzungen für den Weiterbetrieb von Deponien

  • Umwelteinwirkungen und sonstige Gefahren und Belästigungen, die von Deponien ausgehen können, und Maßnahmen zu ihrer Verhinderung oder Beseitigung

  • Art und Beschaffenheit von Abfällen

  • Bezüge zum Gefahrgutrecht

  • Vorschriften der betrieblichen Haftung

  • Haftungsrisiken und deren Minimierung, betriebsorganisatorische Maßnahmen, aktuelle Rechtsprechung
    Arbeitsschutz

  • Risiken im Deponiebetrieb, Gefährdungsbeurteilungen, Pflichten der Beteiligten, Regeln gemäß Arbeitsschutzgesetz, Betriebssicherheitsverordnung, Gefahrstoffverordnung, Biostoffverordnung

     Der Fach- und Sachkundelehrgang dauert 1 Tag.

Die Seminarteilnahme bringt

  • Ziel dieses Seminars ist es, den Teilnehmern die Fach- und Sachkunde nach §4 Deponieverordnung zu vermitteln

  • Der Teilnehmer erfüllt die Anforderungen des §4 Abs. 2 der Deponieverordnung.

Das Seminar ist wichtig für

  • Mitarbeiter von Abfallwirtschaftsbehörden und Entsorgungsunternehmen

  • Deponiepersonal

Veranstaltungsorte

  • Nürnberg

  • Hamburg

  • Hannover

  • Stuttgart

  • Köln

    Diese Seminar kann auch als Inhouse Seminar gebucht werden.
 

Teilnahmegebühr

  • Kosten pro Teilnehmer: 450,00 € (535,50 € inkl. 19% MwSt.)

    Leistungen inklusive:
    ausführliche Seminarunterlagen, Verpflegung mit Kaffeepausen, Tagungsgetränke, Mittagessen

online Anmeldung
schatten
Faxanmeldung
schatten
Termine
schatten
Email Anfrage
schatten