Asbest TRGS 519
TRGS 519, Anlage 3
TRGS 519, Anlage 4
TRGS 519 Fortbildung Anl. 3
TRGS 519 Fortbildung Anl. 4
Gefahrstoffe
BGR 128 6A Brandschaden
BGR 128 6B Gebäudeschadstoffe
TRGS 521 Künstliche Mineralfasern
Asbest & Co Gebäudeschadstoffe
Neue Gefahrstoffverordnung
Schadstoffkataster
Schimmelpilze in Innenräumen
SiGe-Koordinator / Arbeitsschutz
Sigeko: Intensivkombiseminar RAB 30 Anlage B + C
Sigeko: Arbeitsschutzfachliche Kenntnisse RAB 30 Anlage B
Sigeko: Spezielle Koordinatorenkenntnisse RAB 30 Anlage C
Fortbildung SiGe-Koordinatoren Grundlagen Koordination
Fortbildung SiGe-Koordinatoren Arbeitsschutz
Bauherr + SiGe-Koordinator
Hygieneschulungen
VDI 6022 Kategorie A Hygieneschulung
VDI 6022 Kategorie B Hygieneschulung
VDI 6022 Fortbildung
VDI 6023 Kategorie A Trinkwasserhygiene
VDI 6023 Kategorie B Trinkwasserhygiene
VDI 6023 Auffrischung
VDI 2047 Kühltürme
Abfall + Altlasten
TRGS 520 Grundlehrgang
TRGS 520 Fortbildungslehrgang
§4 Deponieverordnung
Flächenrecycling
Bauleitung + Baurecht
Bauleiter Basiswissen Seminar
Bauleiter Intensiv Lehrgang
Nachtragsmanagement VOB/B
Baulicher Brandschutz
HOAI Vertrag / Abrechnung
VOB 2016 Teil A
VOB 2016 Teil B
VOB 2016 Teil C 
VOB 2016 Teil B/C
In-House Seminare
Termine
Anmeldung
Weiterbildung
AGB
Kontakt
Infobroschüre
Baustellenaushang
Links
Datenschutz
Pressearchiv
Newsletter
Info-Forum
Startseite

 

 


BauAkademie GmbH
Gesellschaft für
innovative Weiterbildung

Neuwieder Str. 15
D-90411 Nürnberg
Phone: 0911/373000-70
Fax: 0911/373000-77

info@bau-akademie.de

Geschäftsführer:
Herbert Schaller, Thomas Nowak
Registergericht Nürnberg: HRB 22767
Sitz der Gesellschaft: Nürnberg

Umsatzsteuer ID: DE171231549

©1990-2018 BauAkademie GmbH



VDI 2047 Hygiene bei Rückkühlwerken, Kühltürmen

VDI 2047 Rückkühlwerke, Kühltürme

Rückkühlwerke, Kühltürme

Die VDI 2047 Blatt 2 "Rückkühlwerke - Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen (VDI-Kühlturmregeln)"  ist seit Januar 2015 im Weißdruck veröffentlicht. Bei der Verdunstung des Kühlwassers in Verdunstungskühlanlagen ist bei nicht sachgerechtem Betrieb eine hygienische Gefährdung der Umgebung durch Legionellen, Schimmelpilze oder andere mikrobiologische luftgetragene Keime möglich.

Der Betreiber einer Verdunstungskühlanlagen ist dafür verantwortlich, das seine Anlage hygienegerecht betrieben wird und dass keine Gefährdung der Umwelt nach hygienischen Aspekten durch diese Anlage hervorgerufen wird. Kühltürme bieten aufgrund ihrer Bauart eine optimale Umgebung (Feuchtigkeit, Nährstoffe und Temperatur) für Vermehrung von Mikroorganismen.

Durch die Vorgaben der VDI Richtlinie 2047 sind die Pflichten für den Betreiber definiert und als Stand der Technik verankert. Die VDI 2047 Blatt 2 erläutert dem Betreiber hygienetechnische und sicherheitstechnische Maßnahmen für einen sicheren Betrieb seiner Rückkühlanlagen.

Die BauAkademie GmbH führt entsprechende der VDI Richtlinie 2047 Blatt 2 die Hygieneschulung durch. "Hygiene bei Rückkühlwerken, Kühltürmen" dauert 1 Tag und schließt mit einer Prüfung ab.
 

Seminartermine:

29.01.2018 Hamburg 
05.03.2018 Frankfurt/M
28.05.2018 Berlin 
25.06.2018 Köln 
17.09.2018 Nürnberg
29.10.2018 Düssseldorf 
12.11.2018 Stuttgart 

Inhouse Schulungen und weitere Termine auf Anfrage

online Anmeldung
schatten
Fax Anmeldung
schatten

Die Inhalte

  • Einführung in die VDI 2047 Blatt 2
    - Anwendungsbereich, Begriffe, Abkürzungen

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
    - Allgemeines
    - Arbeitsschutz
    - Verwendung von Bioziden

  • Gesundheitsrisiken

  • Konstruktion von Verdunstungskühlanlagen
    - verschiedene Bauarten
    - Hygieneanforderungen an die Konstruktion
    - Werkstoffe

  • Planung, Einrichtung und Inbetriebnahme
    - Anforderungen an die Planung, Herstellung und Errichtung
    - Standortwahl, Aufstellort
    - Stoffeintrag, Prozesssteuerung
    - Planerische Vorkehrungen für Stillstand
    - Empfehlung für MSR-Technik
    - Wasserbeschaffenheit
    - Inbetriebnahme

  • Betrieb und Instandhaltung
    - Allgemeine Hinweise
    - Gefährdungsbeurteilung
    - Hygienekontrollen
    - Eigenschaften gebräuchlicher Biozide
    - Probennahme und Analytik
    - Checkliste Risikoanalyse

  • Diskussion
    - Klärung von Fragen

  • Prüfung

     Die Schulung dauert 1 Tag.

 

Das Seminar richtet sich an

  • Betreiber von Rückkühlwerken, Verdunstungskühlanlagen

  • Planungsbüros, Ingenieure, Techniker

  • Anlagenbauer

  • Dienstleister und Facilitymanager

  • Wartungs- und Instandhaltungsfirmen von Rückkühlwerken

Prüfung und Urkunde

  • Die erfolgreiche Teilnahme an der Schulung entsprechend VDI 2047 Blatt 2 ist durch eine bestandene Prüfung nachzuweisen. Für die Teilnahme an der Hygieneschulung und der erfolgreichen Prüfung erhält der Teilnehmer eine Bescheinigung.

Veranstaltungsorte

  • Bremen

  • Düsseldorf

  • Dresden

  • Frankfurt / Main

  • Köln

  • Hannover

  • Hamburg

  • München

  • Nürnberg

  • Potsdam

  • Stuttgart

 Dieses Seminar kann auch als Inhouse Schulung in Ihren Räumen durchgeführt werden.

Teilnahmegebühr

  • Kosten pro Teilnehmer: 425,00 € zzgl. MwSt. (505,75 € inkl. 19% MwSt.)

  • Leistungen inklusive:
    - ausführliche Seminarunterlagen
    - Verpflegung mit Kaffeepausen
    - Tagungsgetränke
    - Mittagessen